3.11.12: Der Service – ein Schlüssel des Spiels

Nur zu sechst, aber mit voller Spielstärke und Motivation sind wir am Samstagabend gegen Frauenfeld angetreten. Wir sind gut in den Match gestartet und konnten immer wieder Punkten. Gegen Ende des Satzes wussten wir jedoch mit dem Service der Gegnerin nicht umzugehen. Die Abnahmen verspickten und kamen leider nicht schön bis zu unseren Passeusen, so dass wir das Spiel nicht mehr aufbauen konnten. Entscheidende Punkte, denn der Satz mussten wir schlussendlich mit 25:23 abgeben.
Klar, ein solches Satzergebnis wollten wir nicht so stehen lassen. Wieder haben wir gut gespielt. Diesmal lag es jedoch nicht nur an den Abnahmen – nein, diesmal verloren wir den Satz wegen unserer Servicestärke bzw. -schwäche. Wir verschenkten zu viele Punkte, in dem wir den Anschlag nicht übers Netz brachten. Schade, denn den Satz verloren wir knapp, erneut mit 25:23.
Im Dritten und letzten Satz vermochten wir das Resultat auch nicht mehr zu drehen. Mit 25:18 jubelten am Ende die Gegnerinnen.
Eines nehmen wir aus diesem Match mit – mit Servicefehlern schenkt man den Gegner die entscheidenden, wichtigen Punkte!...

 

VBC Frauenfeld 2

Wigoltingen Volley

3:0 (25:23,25:23,25:18)

 

Zur Rangliste

30.09.2012: Wigoltingen verliert 2:3 gegen Vivax Winterthur

Am Sonntag, 30. September, war Saisonauftakt! Wir durften Vivax Winterthur 2 in unserer Sarna-Halle in Wigoltingen begrüssen. Der Schiri kam mit Krücken dahergehumpelt, konnte seine Aufgabe und den Aufstieg auf den Schwedenkasten jedoch ohne Probleme bewältigen. Wir starteten das Spiel problemlos mit einem Satzsieg von 25:19. Auch im zweiten Satz überlagen wir klar mit 25:18. Im dritten Satz waren wir anfangs auch noch in Führung, bis sich das Spiel plötzlich wendete und wir zum Schluss mit 25:27 unterlagen. Waren wir zu siegessicher? So mussten wir wohl oder übel noch einen Satz spielen, nein, auch den vierten Satz mussten wir mit 16:25 hergeben. Über uns selbst ärgend endete der fünfte und entscheidende Satz mit 10:15. Deprimiert von dieser Wende mussten wir uns von unseren Fans Corinne, Udo, Robin und Starfotograf Thomas verabschieden. Auf das es im nächsten Match besser läuft ...

 

 

Wigoltingen Volley VC Vivax Winterthur 2       
2:3 (25:19,25:18,25:27,16:25,10:15)

 

Zur Rangliste

 

 

News

News und Spielpläne zur laufenden Saison.

Unterkategorien

webdesign 2011 by Angel, powered by joomla